Speisekarte im Mai

Speisenkarte vom 1. bis zum 30. Mai 2021

VORSPEISEN

Spargelcreme mit Spargel und Croutons 6,50 €
Spargelsalat hausgmacht 8,50 €
Spargel-Musseline mit Lachstatar 9,80 €

HAUPTGERICHTE

1. Spargel mit neuen Kartoffeln, Sauce Hollandaise                13,50 €
2. Spargel mit gem. Schinken und neue Kartoffeln                 19,50 €
3. Spargel mit Lachs-Medaillon und neue Kartoffeln               23,50 €
4. Kalbsblankett mit Spargel, Pizen und Spitzbuben               19,50 €
5. Kalbsschnitzel mit Spargel und neuen Kartoffeln                24,50 €
6. Lammrollbraten mit Spargelragout und Kartoffeln             21,50 €
7. Jägerschnitzel Pommes                                                          12,50 €
8. Lammkeulenbraten, Bohnen, Spitzbuben                           18,50 €
9. Gekochtes Rindfleisch, grüne Soße, Spargel und Kartoffeln 19,50 €

zu allen Stangenspargelgerichten reichen wir Hausgemachte Sauce-Hollandaise 

DESSERT

Salz-Caramel u. Choco-Mousse 6,50 €
Erdbeeren u. Spargelmousse 6,50 €

 

Wir bitten um Vorbestellung per Telefon oder E-Mail

Wonnebox für die Feiertage im Wonnemonat Mai

Unsere Wonne-Box für den 1.+9.+13. Mai

Spezialmenü: Vorbereitet im Jägerhof und fertig zubereitet zu Hause

Jede Wonne-Box enthält

0,5 L Spargelcreme mit Spargel und Croutons (im Topf erwärmen)
500 g Spargelsalat mit Früchten
1 Pfd. Spargel Grün und Weiß für auf den Grill
0,2 L Hausgemachte Hollandaise (nicht über 40 ° erhitzen)
1 kg neue Kartoffeln mit Rosmarin (vorgegart z. grillen)
4 Bierbratwürste
2 Dry-Aged-Plus Rumpsteaks je 300 g (7 Wochen gereift)
2 Dessert im Glas Salz-Caramel + Chocó-Mousse
2 Fl. Pilgerstoff oder Schöppchen
2 Fl. Spargelwein aus Franken
2 Kuchen im Glas

Eine Box ist ideal für 2 Personen
und kostet 125 €

Vorbestellung bis zum 29.04. / 7. 05. / 11.05. per Telefon oder Mail 06641/96560 info@jaegerhof-maar.de

Speis und Trank im Restaurant Jägerhof in Maar

 

Unser Restaurant ist klein und gemütlich, deshalb empfehlen wir gerade für Besuche am Wochenende eine  Tischreservierung unter 06641-96560.

Der Jägerhof steht für regionale und saisonale Frischeküche. Deshalb wechselt unsere Speisenkarte immer mal wieder. Zwar kann es aufgrund unserer Frische-Philosophie gelegentlich vorkommen, dass ein Gericht aus ist, häufiger können wir Ihnen aber ein besonderes Tagesgericht empfehlen, das nicht in der Speisenkarte steht. Lassen Sie sich von unserem Service auch ein köstliches Dessert empfehlen!

 

Unsere Speisenkarte können Sie hier als pdf ansehen und herunterladen.

==> Speisenkarte Jägerhof (Stand: Juli 2020)

Wir sind bemüht, die hier gezeigte Karte immer zu aktualisieren, können aber nicht versprechen, dass immer alle Gerichte verfügbar sind.

 

 

Besondere Spezialitäten des Jägerhofs

Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack geben zu können, was Sie bei uns kulinarisch erwarten dürfen, möchten wir Ihnen drei besonders beliebte Gerichte vorstellen:

Vogelsberger Beutelches

Vogelsberger Beutelches

Die Vogelsberger Spezialität Beutelches ist ein deftiges Kartoffelgericht. Beutelches sind ein Vogelsberger Kultgericht und werden mancherorts auch Beulches oder Bielches genannet. Geriebene Kartoffeln werden dafür mit Solperfleisch und Lauch vermengt, gewürzt und in einen Beutel (längliches Leinensäckchen) gefüllt. Diese werden dann in Salzwasser gekocht. Traditionell wird dazu Zwiebelsoße, Specksoße oder Gulasch serviert.

Regionale Vogelsberger Spezialitäten

Vogelsberger Kräuterlamm

Vogelsberger Kräuterlamm

Alle unsere Lammgerichte sind vom Vogelsberger Kräuterlamm und das nicht ohne Grund: Fleisch vom Vogelsberger Kräuterlamm ist zart und mild, mit einer fein-kräutrigen Note. Die ausgewählten Lämmer weideten nämlich mit den Mutterschafen auf Vogelsberger Hutungen mit besonders hoher Kräutervielfalt. Das Bild zeigt Lammrücken mit Thymiansoße, Speckbohnen und Kartoffelscheiben in Sahne gebacken.

Mehr Infos zum Vogelsberger Kräuterlamm

Vogelsberger Deckelchen vom Rind

Vogelsberger Deckelchen vom Rind

Deckelchen vom Rind ist eine beliebte Rarität. Es liegt flach auf den letzten 25-30 cm des Roastbeefs und wird meist bereits vom Metzger entfernt. Da wir aber unser Rindfleisch selbst acht Wochen am Knochen reifen (wir nennen es Dry Aged Plus), können wir trocken gereiftes Vogelsberger Deckelchen vom Rind auf unserer Karte anbieten. Das Bild zeigt Deckelchen vom Rind serviert mit Vogelsberger Spitzbuben.

Erfahren Sie mehr über unser Dry Aged Plus